Mein Angebot

Mein Angebot

Details zu meinen Angebot

Lomi Lomi Massage

Soul Body Fusion©

Blütenessenzen
ich arbeite mit Pazifik Essenzen
© + Schlangenbergessenzen©

Körperpflegeprodukte von
PIROCHE + MASSADA

Vision  Moon Boards für Dich

Fotografien als Bild groß oder klein

derzeit in Ausbildung HRV (Herz-Raten-Varibilität)

 

 

Lomi Lomi Massage, Düfte, Öle

Lomi Lomi Massage - das Herzstück meines Angebotes

Tiefe des Seins .....

Tiefe des Seins

Körperweisheit

Ruhe

Ankommen

Heilsame wohltuende Berührung

Loslassen

Lomi Text

Die Lomi Lomi Massage ist eine traditionelle - aus Hawaii bzw. Polynesien stammende - Körper Arbeit.

Die Hawaiianer sagen - Basis für jegliche Entfaltung ist die Entspannung des Körpers, des Geistes und der Seele.

Den Körper, den Geist und die Seele Schicht für Schicht von Altem zu befreien, damit er leichter und gleichzeitig kraftvoller Neuem entgegentreten kann und will - getragen vom geklärten Geist und der Seele.

Lomi Lomi
das ist liebevolle Berührung, Hinwendung, Achtung und Präsenz - mit dem was ist.
Die Reise zu sich selbst - um sich ausgehend von der persönlichen Quelle - den eigenen Weg zu suchen - der passt - im eigenen Rhythmus und im eigenen Tempo.

Damit ist die Lomi Lomi Massage auch bei besonderen Lebenssituationen sehr hilfreich - um sich selbst zu spüren - um damit mit der nötigen Achtsamkeit sich selbst gegenüber agieren zu können.
In Zeiten großer Herausforderungen - und nicht nur dann - kann es Deine Kraft-Oase sein.
Deine AusZeit für Dich.

Für mich vereint die Lomi Lomi Vieles und ist gerade durch die größer werdende persönliche Achtsamkeit so wirkungsvoll.

Wir fühlen uns nicht immer gleich - also können wir auch nicht immer gleich sein, gleich agieren - gleich reagieren.

Im Grundgefühl des Wohlfühlens sieht unser Handlungs- und Gefühlsspektrum definitiv anderes aus - als in Zeiten großer Stress- und Trauerphasen oder sonstiger Zeiten erhöhter Anforderungen.

Ruhe - Einklang - Gelassenheit - Kraft tanken aus sich selbst heraus - sich selbst annehmen - sich wertschätzen.

 

Wann ist eine Lomi-Lomi Massage etwas Gutes für Dich?

Im Grund immer - aber besonders dann

wenn Du Dir Deine AusZeit im Alltag nehmen willst - die Behandlung dauert 2 x 50 Minuten - Du solltest Dir daher zumindest 2 Stunden für Dich einplanen - am besten mit ausreichend Zeit danach für Dich und Dein weiteres bei Dir SEIN

wenn Du einen  Kurz-Urlaub im Herzen vom 9. Bezirk buchen möchtest

wenn es Zeit für Dein SEIN braucht - Dein  "Gedanken und Körper zur Ruhe kommen"

Du gerade in einer größeren Umbruchphase bist

Du wohlriechende Öle und Berührung für Dein genährt Sein  spüren möchtest

Du im Atem des ALOHA sein möchtest - mee(h)r von Hawaii und seiner Lebensphilosophie erfahren möchtest

Dich getragen und erholt fühlen möchtest - ganz bei Dir ankommen will

 

DANN melde Dich bei mir - rufe mich an oder schreibe mir eine Email und wir finden den passenden Zeitpunkt für Deine WohlfühlZeit.

 

 

ALOHA und das polynesischen Lebensgefühl  begleitet mich seit vielen Jahren.

 

Ich freue mich auf Dich.

 

Es ist so einfach zu SEIN

Es ist einfach so

So EINFACH ist es

 

 

 

Wie kam ich zum ALOHA oder besser  wie kam das ALOHA zu mir ?

Von einer die auszog, ihre Ängste zu verlieren ….                              26.3.2021

 

Heute möchte ich eine Geschichte mit Dir teilen, die schon einige Jahre zurückliegt – genaugenommen ereignete sich das alles 2008 – zumindest nahm es da seinen  Beginn.

Im Zuge meiner Begegnung mit Lomi Lomi Massage und der Polynesischen Lebensphilosopie wurde in mir der Wunsch, nach Hawai’i zu fliegen immer größer.

Ich muss verraten, dass ich zuvor noch nie einen Langstreckenflug absolviert hatte – geschweige denn alleine.

Flugangst und überhaupt – so lange und so weit weg zu fliegen  – auf die andere Seite der Erdkugel  - unvorstellbar. Never – Ever!

Aber – diese innere Stimme wurde immer lauter – klopfte beharrlich an – flüsterte mir ein – flieg nach Hawai’i – flieg los.

Alleine traute ich mich aber nicht – also schloss ich mich einer Gruppe von 3 Frauen als vierte im Bunde an.

Nahm in Kauf, dass ob der billigen Flüge die megakomplizierte Variante mit Wartezeiten am Plan stand. Hauptsache nicht alleine.

Nachdem sich die anderen „erfahrenen Expertinnen“ um den Flug gekümmert hatten – übernahm ich die Suche nach einem Quartier – bis zum Start des Retreat’s, das wir am Plan hatten – und die Buchung des Autos.

Was soll ich Dir sagen – der Zeitpunkt der Reise rückte näher - eine nach der anderen sprang ab – oder änderte ihre Pläne – übrig blieb ich.

Jetzt Kneifen – Nein – Jetzt – da ich schon so weit gekommen war – stieg ich ein in den Flieger – bei Nebel in Wien – nach London Heathrow – weiter nach L.A. und dann nach Kahului Maui – Ankunft 22.50  Uhr - mit Verspätung.

Mitten in der Nacht war das Auto  mit Automatik (meine erste Fahrt mit so einem Gefährt) zu holen und zu tanken.

Die nächste Challenge ohne Navigation nur mit Beschreibung zum Quartier zu finden.

Der Schlüssel sei hinterlegt – da ich ja so spät komme.

Mein Hinweis war die Adresse - ein weißer Zaun – Sackgasse und das Licht brennt und der Schlüssel steckt.

Ein Straßenschild nach Stunden der Anreise – ziemlich müde und in der Dunkelheit zu  finden – du glaubst es – war nicht ganz so einfach.

Und nachdem ich ja schon auf der Insel war – mobilisiert ich die letzten Kräfte und traute mich sogar mitten in der Nacht zu fragen  - nachdem ich zuerst mal in die entgegengesetzte Richtung gefahren bin – wie sich später herausstellte – war es ein sehr angesagtes Lokal bei dem noch Licht brannte.

Als ich dann in der fraglichen Gegend eine Sackgasse mit weißem Zaun – Licht -und Schlüssel fand – dachte ich bei mir – ich leg mich jetzt da hin, egal ob ich richtig bin oder nicht.

Brachte mein Gepäck in den ersten Stock, wo das große 4-er Appartement lag – schloss ab – öffnete die Fenster – duschte mich und legte mich schlafen – endlich – zwar mit dem mulmigen Gefühl womöglich in einer falschen Wohnung zu sein.

An diesem Abend habe ich eine Karte gezogen – auf der stand

Du trägst eine Juwel in deinem Inneren – es ist die Liebe deines Herzens

Und Vorräte – Wasser oder etwas zu essen hatte ich auch nicht – und im Flug nach Maui gab es auch nichts. Stunden später wurde ich dann munter – hungrig und durstig und hörte Stimmen.

Das dachte ich schon – so ein Schmarrn – ich bin in der falschen Wohnung.

Aber es waren meine beiden  Nachbarn – zwei Surfer – die über meine Terrassentür fröhlich in das vermeintlich im 1.Stock  liegende Appartement spaziert sind und mir Frühstück vorbereitet hatten - Obst – Wasser – Kaffee – Toast . Ich war im Paradies.

Was soll ich Dir sagen – nach diesen Erlebnissen – hat sich die weitere Reise vor mir entfaltet – war geprägt von Synchronizitäten – hat mich zu Orten und mit Menschen zusammengebracht – die heute noch in meinem Herzen sind. Einige wurden zu Freunden.

Damals schrieb ich auch in mein Tagebuch:

„Ich bitte um die Führung – auf dass ich die Zeichen der mich umgebenden Natur erkenne und mir genügend Zeit allein in der Natur gebe.

Ich danke für die Gastfreundschaft der Menschen hier, des Landes, des Meeres und für die Unterstützung, die ich hier erfahren darf.

Ich gestehe mir den Wunsch nach einer eigenen Praxis ein.

Ich bitte darum, die offenen Türen zu erkennen und auch den Mut zu haben, sie zu durchschreiten.

Alles Kopf – nun mein Herz:

Mehr Raum für Liebe zu mir und zu allem, Aloha

Meditation, Ruhe, Gelassenheit – Vertrauen – Vertrauen - Vertrauen“

 

Inzwischen war ich schon 7 mal dort – und würde jederzeit wieder fliegen.

Jedes Mal wurde ich mit anderen Geschenken gesegnet – durch Erfahrungen reifer – im Herzen weiter – im Vertrauen gestärkt.

Warum erzähle ich Dir das alles?

Weil es mein Eintritt in die Lebensphilosophie des ALOHA’s war.

Weil es mir immer wieder gezeigt – vor Augen geführt hat – wie wichtig es ist im JETZT zu sein.

Weil es mich gelehrt hat, auf die innere Stimme zu hören.

Weil ich kapiert habe, dass Ängste nur verschwinden, wenn ich mich ihnen stelle.

Weil ich Vertrauen in meine Fähigkeiten entwickelte – mir und meinem Weg – auch den Umwegen und Pausen vertraute.

Weil es mich immer wieder überrascht – welche Geschenke und Überraschungen ein Weg, den man beginnt zu gehen bereithält.

Weil ich für mich gelernt habe mit Krisen anders umzugehen – meine Ängste abgelegt haben.

Weil ich gerade in den Zeiten meiner Reisen immer wieder erleben durfte, dass sich Situationen, die belastend waren auch ohne mein Zutun frei lösen konnten bzw. ich eine andere Sicht auf die Dinge bekam. Daraus habe ich gelernt diese Reisen auch manchmal im Kopf anzutreten. Die Lektionen des Loslassens zur kultivieren – immer wieder – und glaub es mir – ich bin noch am Lernen.

Weil ich daraus die Macht der Gedanken im alltäglichen Leben für mich so spürbar kennenlernen durfte.

Weil es sich immer lohnt – den ersten Schritt zu machen – los zu gehen - seine  eigenen Visionen in die Tat umzusetzen.

Weil ich auf meiner bisherigen Reise auch viele Schattenthemen – Ängste und Krisen genau in diesem Bewusstsein überwunden habe.

Weil ich von meinen hawaiianischen Freunden lernen durfte – dass Freude und Trauer nicht getrennt voneinander passieren – abgeschottet. Nein Trauer hat ihre Zeit – aber auch die Freude und gelebte Freunde und das miteinander Sein umhüllt Trauernde und gibt ihnen Halt.

Dass alle gleich willkommen sind und es keine Berechtigung braucht, um willkommen zu sein.

Weil ich dankbar für diese Erfahrungen bin – sie meine Tiefe in der Körperarbeit einfach dadurch, dass sie da waren – bereichern.

Weil Jede / Jeder Erfahrungen in seinem Leben macht.

Manche davon sind nicht schön – machen traurig – schwächen.

Andere sind wunderschön.

Der (geistige) Umgang mit den Erfahrungen und der Platz und den Raum, den wir diesen Erfahrungen im aktuellen Leben geben   und zugestehen - formt mit das Leben, das wir uns gestalten.

Ich könnte diese Liste endlos fortsetzen ….

Weil ich das alles mit Dir teilen kann.

Weil ich neugierig auf Dich und Deine Erfahrungen bin.
Darauf Dich in Dir selbst ankommen zu lassen.
DU in DIR kraftvoll ruhend. Einfach SEIN.

ALOHA  - jeden Tag aufs NEUE für mich die Erinnerung und der Indikator – hinzuspüren, ob ich im PONO (im Einklang) lebe – ob ich mit mir selbst oder anderen achtsam genug und liebevoll genug umgehe.

Aloha Susanne Maria – Keao o Kanahena
(das ist mein Hawaiianischer Name - das wird die nächste Geschichte, die ich mit Dir teilen werde)

 

DÜFTE

Düfte

für Dich in der Behandlung
das passende Duftöl
der passende Duftspray

 

SOUL BODY FUSION©- nach Jonette Crowley

SOUL BODY FUSION © nach Jonette Crowley

 

Körper und Seele in Einklang bringen
Mit voller Kraft und Präsenz zu SEIN

 

Diese Methode dürfe ich direkt bei Jonette Crowley erlernen.
Den Kurs besuchte ich gemeinsam mit meiner Schwester. Es war ein besonderes Erlebnis für uns beide.
Die Soul Body Fusion ist mir selbst ständiger Begleiter in meinem Leben geworden.

Jonette Crowley ist für mich eine spirituelle Entdeckerin.

Als Widmung schrieb sie mir in ihr Buch
Soul Body Fusion - Das Praxisbuch - erhältlich im Ansata Verlag

"To Susanne, Trust the power of your own path and walk strong. Love Jonette"

Gerne erzähle ich Dir bei Interesse mehr.

 

 

Essenzen

Essenzen

Essenzen Text


Pazific Essences© - ein Essenzen System von Dr. Sabina Petitt - aus Canada - Vancouver Island

Blüten- bzw. Essenzen Systeme gibt es viele.

In den Pazific Essences© sind sowohl Blüten-Essenzen als auch Meeres- und Edelsteinessenzen vorhanden. Mich hat mein Weg über die Hawaiianische Körperarbeit - die Reisen nach Hawai'i zu den Pazific Essences© geführt.
Diese Essenzen finden ihre Entsprechungen im TCM-Wissen (Traditionelle Chinesische Medizin) und im Meridian System des Menschen.


Schlangenbergessenzen© - Angelika Aliti

Ein heimisches Essenzen System - aus der Steiermark - Österreich.
Von Frau Angelika Aliti entwickelt.

Blütenessenzen für die Seele.
Die 50 Blüten sind jeweils in Apfelessig konserviert - dadurch unterscheiden sie sich grundlegend von allen anderen mir bisher begegneten Essenzen Systemen.

Körperprodukte

Körperprodukte

Körperprodukte Text

In der Lomi-Lomi Massage arbeite ich mit den Produkten von Piroche und MASSADA

Beide Produktlinien sind  hervorragend auf die Körperthematiken abgestimmt. Es ist eine Freude damit den Körper zu pflegen.

Die Textur ist eine sehr angenehme.

Sowohl in der Anwendung bei Deiner Massage  - als auch für die SELF-CARE-Zeit  zu Hause.

Die Produkte können jeweils bei mir bezogen werden.

Gerne sende ich Dir auch das für Dich Passende bzw. Gewünschte auf Rechnung per Post zu.